Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst

Willkommen in der Eingangshalle zur faszinierenden Welt tschechischer und slowakischer Briefmarkenkunst

 english
 česky
"The site is a terrific mix of quality content, demonstrating outstanding knowledge of the topic, and quality design based on the site's usability, dependability and creativity."
(Mit diesen Worten verlieh Michael Mills dieser website den "Best of the Net"-Preis. Danke, Michael!)

GALERIE
Mikoláš Aleš
Janko Alexy
Jozef Baláž
Miroslav Barták
Eva Bednářová
Július Bencúr (Gyula Benczúr)
Jaroslav Benda
Martin Benka
František Bílek
Adolf Born
Cyril Bouda
Václav Brožík
Vratislav Hugo Brunner
Albín Brunovský
Rudolf Cigánik/I. Rumanský
Josef Čapek
Martin Činovský
Václav Fajt
Václav Fiala
Alfred Fuchs
Ľudovít Fulla
Jaroslav Goldschmied
František Gross
Ladislav Guderna
Mirko Hanák
Bohumil Heinz
Josef Herčík
Vincent Hložník
Adolf Hoffmeister
Václav Hollar
František Horniak
Bedřich Housa
František Hudeček
Ludmila Jiřincová
Ladislav Jirka
Dušan Kállay
Eduard Karel
Oldřich Kulhánek
František Kupka
Josef Lada
Kamil Lhoták
Josef Liesler
Jaroslav Lukavský
Josef Mánes
Abel Mignon
Jan Mráček
Alfons Mucha
František Muzika
Josef Navrátil
Jakub Obrovský
Miloš Ondráček
Anna Podzemná
Jan Preisler
Vojtěch Preissig
Bohdan Roule
Jindra Schmidt
Karl Seizinger
Ondřej Sekora
Zdeněk Sklenář
Jiří Slíva
Koloman Sokol
Viktor Stretti
Karel Svolinský
Jiří Šalamoun
Jaroslav Šetelík
T. F. Šimon
Jindřich Štyrský
Jaroslav Šváb
Max Švabinský
Jiří Švengsbír
František Tichý
Toyen
Jiří Trnka
Jan Charles Vondrouš
Karl Wolf
Adolf Zábranský
Ernest Zmeták
Jan Zrzavý

KURZPORTRÄTS
Jiří Anderle
Jiří Bouda
Róbert Brun
Vojtěch Cinybulk
Petr Dillinger
Jaroslav Fišer
Karel Franta
Milan Hegar
Vladimír Kovářík
Jaroslav Králík
Joachim Rieß
Teodor Rotrekl
Zdeněk Seydl
Vladimír Silovský
Václav Sivko
Oliver Solga
Ivan Strnad
Vladimír Suchánek
Josef Týfa
Miloš Urbásek
Karel Vik
Vincenc Vingler
Jindra Vlček
Karel Vodák
Zdeněk Ziegler

DEUTSCHE GRAPHIKER
Albrecht Dürer
Johann Elias Ridinger
Lieselotte Schwarz
Klaus Ensikat
Jürgen Spohn
Binette Schroeder

INTERNATIONALE STECHER
Ferdinand Schirnböck
Czeslaw Slania
Philip Christian Batz




Gästebuch wg. Vandalismus vorübergehend geschlossen.

Kommentare aus dem Gästebuch

Die TOP 15 Links





VORBEMERKUNG AUS GEGEBENEM ANLASS

Durch die Rechte-Verwertungsfirma BILD-KUNST, Bonn, wurde mir untersagt, Bilder einiger Künstler, die in dieser Galerie vertreten sind, zu zeigen. Obwohl ich mit dieser Seite keinerlei kommerzielle Interessen verfolge, wurde ich trotzdem zur Zahlung eines größeren Geldbetrags für die bisherige Nutzung aufgefordert. Dem bin ich inzwischen nachgekommen. Da ich es mir aber nicht leisten kann, künftig die Beträge zu zahlen, die hier gefordert wurden, und ich zudem nicht dauernd "mit einem Bein im Gefängnis stehen" möchte, wollte ich zunächst die gesamte Galerie aus dem Netz entfernen. Da mir aber zumindest gestattet wurde, die Briefmarken mit dem jeweiligen Kunstwerk zu zeigen, wenn diese als Ganzes und nicht in Ausschnitten gezeigt wird, versuche ich es nochmals und vertraue darauf, dass diese Erlaubnis auch korrekt die juristische Situation wiedergibt.

Ich versichere aber an dieser Stelle ausdrücklich, dass ich als juristischer Laie die Abbildungen auf allen Seiten nach bestem Wissen und Gewissen hinsichtlich der Rechtssituation in meine Galerie aufgenommen habe und dass ich in keiner Weise die Rechte irgendwelcher Betroffenen verletzen möchte. Falls dies doch unbeabsichtigt geschehen ist, bitte ich darum, mir nicht gleich eine Zahlungsaufforderung zukommen zu lassen, sondern mich erst darauf hinzuweisen. Ich werde dann unverzüglich den entsprechenden Aufforderungen nachkommen. Ich hoffe, dass ich auf diese Weise die Galerie auch in Zukunft weiterführen kann.

Die Texte der einzelnen Seiten sind mit charset Windows-1250 vercodet.

Eingangshalle
Durch Klicken auf die entsprechenden Briefmarken der Eingangshalle erreichen Sie die Abteilungen der Galerie.


Auf den folgenden Seiten werden Sie eine Vielzahl von Informationen finden über Hintergründe und Geschichte der Briefmarkenkunst und des Briefmarkenschaffens in der früheren Tschechoslowakei bzw. der heutigen Tschechischen Republik und der Slowakei. Diese Kunst steht in beiden Ländern in der Tradition der gesamten Graphik-Kunst und vieler bedeutender Graphik-Künstler. Das Ganze ist in Form einer virtuellen Galerie aufgebaut mit verschiedenen Hauptabteilungen und Sonderausstellungen, die Sie einzeln aufsuchen oder zwischen denen Sie hin und her wandern können. In diesen Abteilungen finden Sie jeweils Briefmarken, die von bekannten Künstlern der Tschechoslowakei bzw. der heutigen Tschechischen Republik und Slowakei gestaltet wurden, aber auch Kunstwerke, die ihnen zu Ehren auf Briefmarken herausgegeben wurden, dazu Informationen über die Werke, die Stecher, die die Werke und Entwürfe auf Briefmarken umsetzten und Biographien der Künstler selbst.

Um zu beginnen, empfehle ich, als erstes eine Einführung zu lesen, dann von dort aus weiter in die Galerie hinein zu gehen und dabei den grauen Pfeilen zu folgen.

Von jeder der so erreichten Seiten aus, sollten die zusätzlichen Seiten mit den Hintergrundinformationen besucht werden. Auf diese Weise ist ein umfassender und lückenloser Gesamtüberblick über die Galerie möglich.

Sie können aber auch sofort eine der drei Haupt-Abteilungen oder die Spezialabteilungen bzw. "Sonderausstellungen" der Galerie direkt aufsuchen, indem Sie sich in der Eingangshalle oben in eine dieser Abteilungen hineinklicken.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Werke und Informationen zu den Künstlern auf direktem Weg aufzusuchen, indem Sie links auf den entsprechenden Namen klicken, sich über ein ausführliches Inhaltsverzeichnis zu den einzelnen Künstlern und ihren Werken begeben oder auch jeden anderen individuellen Weg durch die Galerie zu gehen. Wenn Sie nur an den Briefmarkenkünstlern interessiert sind, können Sie auch den Einstieg über das Lexikon wählen.


ICH WÜNSCHE IHNEN VIEL VERGNÜGEN IN DER GALERIE!

© Gerhard Batz, 1998-2005
Alle Rechte an dieser Publikation weltweit vorbehalten
batz.hausen@t-online.de


Der Autor der folgenden Seiten hat viel Zeit und Aufwand darauf verwandt, die zur Gestaltung der Seiten nötigen Informationen zu sammeln, die entsprechenden Briefmarken einzuscannen und die Seiten einzurichten. Bitte verstehen Sie daher, dass Kopie und Vervielfältigung auch in Auszügen nur mit Genehmigung des Autors gestattet ist, insbesondere wenn Teile der Publikation für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Kontaktieren Sie mich bitte, wenn Sie die Absicht haben, Bilder oder Inhalte aus dieser Publikation zu nutzen. Ich verspreche Ihnen eine großzügige Handhabung. Bei Verwendung von Material aus dieser Publikation wird um einen Copyright-Hinweis gebeten und darum, durch einen link oder in anderer Form auf die webadresse
http://www.batz-hausen.de/stampart.htm
zu verweisen. Vielen Dank für die Respektierung des Copyright.




Member of the
Philatelic Webmaster Organization


GOWEBCounter by INLINE  



World of Artists World of Designers World of Engravers Národní divadlo Lexicon Praha by stamp artists Známková tvorba Originals